DDr. Reinhard Proksch

Diese Veröffentlichung bezweckt die Enthüllung der Geldwäsche durch die Machtträger in der Ukraine, und zwar nicht über weit entfernte Offshore-Firmen, sondern über europäische Staaten, insbesondere Österreich, die Schweiz, Liechtenstein und Großbritannien. Zugleich stehen für die Aufdeckung und Verfolgung dieses Fehlverhaltens ukrainischer Machtträger in Europa und den USA alle erforderlichen Rechtsakten und Instrumente zur Verfügung. Es mangelt nur am politischen Willen.

Wir hoffen sehr darauf, dass sich die Rechtsschutzorgane der europäischen Staaten und den USA in Kooperation mit der Finanzaufsicht für die strafrechtliche Verfolgung der Geldwäsche auf ihrem Gebiet engagieren werden.

Ferner hoffen wir zu zeigen, dass eine Verflechtung zwischen den Machtträgern, die die Korruption regelmäßig und koordiniert betreiben, und der Geldwäsche im Ausland besteht.

Diese Veröffentlichung stützt sich auf die in Ukrajinska Prawda und auf der Web-Seite Naschi Hroschi veröffentlichen Artikel.

shema_proksh_DE

Der Präsident Wiktor Janukowitsch, Premierminister Mykola Asarow und der Sekretär des Nationalsicherheits- und Verteidigungsrats Andrij Kljuew sowie sein Bruder — stellvertretende Vorsitzender der Partei der Regionen, Parlamentsabgeordneter Sergij Kljuew beauftragen denselben Experten für die Steueroptimierung und Verheimlichung der wirtschaftlich Berechtigten, direkt gesagt, “Geldwäsche”. Alle Vorgenannten werden von DDr. Reinhardt Proksch betreut. Herr DDr. Proksch, geboren in Liechtenstein, ist österreichischer Staatsangehöriger, und behauptet, seit über 20 Jahren eine Zulassung als Rechtsanwalt in New York zu haben. Hochwahrscheinlich ist er in den USA ansässig. DDr. Reinhard Proksch ist Eigentümer der COMPASERVE SE, des Inkubators von Scheinfirmen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Großbritannien, Lichtenstein und den USA.

Gemäß den Informationen auf der Web-Seite ist das Team der COMPASERVE SЕ an internationalen Standorten von Miami bis nach Wien zerstreut und besteht aus 11 Mitarbeitern, einschließlich Herrn DDr. Proksch und zwei seiner Familienmitglieder – Dr. Birgit Proksch und Dr. Richard Proksch aus Wien. COMPASERVE SE hatihre Standorte in Österreich COMPASERVE HOLDING GmbH, A 1010 Wien/Vienna Parkring 12 Tower, in Liechtenstein — P&A Corporate Services Trust, FL-9490 Vaduz / Stöcklerweg 1, sowie in Großbritannien —COMPASERVE (EUROPE) LIMITED, 29 Harley Street
London W1G 9QR. Ferner verfügt die Firma über Bürostandorte in den USA (44 Wall Street 12th Floor New York NY 10005 und 60 SW 13th Street
48th Floor #4806 Miami FL 33130).COMPASERVE SE bietet Gesellschaftsgründungen und -verkauf an, darunter Sofortgesellschaften/Fertiggesellschaften, die bereits vor einigen Wochen oder Monaten gegründet wurden und daher sofort genutzt werden können. Innerhalb von 7 – 10 Arbeitstagen gründet die COMPASERVE SE eine Firma und stellt ein Team für Management und Geschäftsverlagerung für EUR 10.000 (zuzüglich Registrierungsgebühr bis EUR 5.000) zur Verfügung. Es gibt auch Weihnachts- und Osternsonderangebote.

Nachstehend wird dargestellt, wie entgegen den Anti-Geldwäsche-Vorschriften für Amtsträger und Politiker Herr DDr. Proksch die ukrainischen Machtträger bei der Geldwäsche und Hehlerei über Scheinfirmen unterstützt hat und nach wie vor unterstützt.

Mandant: Oleksij Asarow

2008 hat Herr Dr. Reihhardt Proksch L.A.D. A. Holding Anstalt am vorgenannten Sitz der COMPASERVE SE in Lichtenstein, FL-9490 Vaduz / Stöcklerweg 1 angemeldet. Herr Dr. Reihhardt Proksch wurde als Geschäftsführer der L.A.D.A Holding Anstalt eingetragen. 2010 wurde für diese Firma das Haus unter der Adresse Potzleinsdorfer Straße, 152–156 registriert, in dem jetzt Oleksij Asarow wohnt. Dieses Vermögen wurde weder in den Steuererklärungen des Premierministers, noch von Oleksij Asarow erfasst.

Mandant: Wiktor Janukowitsch

Herr DDr. Proksch arbeitet auch eng mit dem Präsidenten der Ukraine zusammen. Bis September 2013 wurde auf seine britische Firma Blythe (Europe) Ltd, die sich am Firmensitz des Standorts COMPASERVE SE in Großbritannien befindet, Mezhigirja als Privateigentum registriert.

Bekanntlich wohnt der Präsident der Ukraine seit 2003 in der ehemaligen staatlichen Residenz Mezhigirja, die 2007 von der MedInvenstTrade LLCprivatisiert und anschließend noch 2007 an die Tantalit LLCverkauft wurde. Die Tantalit LLC wurde von Herrn Pawlo Lytowtschenko aus Donezk gegründet, der bis vor kurzem 0,03% (UAH 44 Tsd.) des Stammkapitals hielt. Übrigens war Herr Lytowtschenko auch Gründer der Dim Lisnyka LLC, die Jagd Suholutscha privatisierte. Als Mitgründerin der Tantalit LLC agierte die österreichische Gesellschaft Euro East Beteiligungs GmbH, mit der Einlage in Höhe von UAH 146 Mio., was 97% des Stammkapitals ausmachte. Geschäftsführer der Euro East Beteiligungs GmbH warJohann Wanovits, der im April 2013 wegen der Kursmanipulation der Telekom Austria, und zwar wegen der Überhöhung bei der Auszahlung eines Bonus-Programms für ehemaligen Vorstand von Telekom Austria, verurteilt wurde. Gemäß dem österreichischen Firmenbuch wurde die Euro East Beteiligungs GmbH unter anderem von Blythe Associate Inc (BVI) gegründet, die ihre Aktien an Blythe (Europe) Ltd (UK) und  Euro Invest Bank (Österreich) veräußert hat. Interessant ist dabei, dass die größte Aktionärin der Euro Invest Bank Gabriela Wanovits und Vorstandsvorsitzender Frank Wanovitz sind. Das sind die Ehefrau und der Sohn von Johann Wanovits, d.h. die Euro Invest Bank ist die Familienbank Wanovitz.

In 2008 kam es zum Gesellschafterwechsel der Euro East Beteiligungs GmbH und lediglich die Euro Invest Bank und Blythe (Europe) Ltd sind Gesellschafter geblieben.

Danach hat die Blythe (Europe) Ltd den Anteil der Euro Invest Bank erworben und alleinige Eigentümerin von 99,97% des Stammkapitals Tantalit LLC geworden.

Spektakulär ist dabei, dass zum Zeitpunkt des Erwerbes von Euro East Beteiligungs GmbH die Firma Schulden hatte, die das Stammkapital um das 600-fache überstiegen und EUR 30,5 Mio. betrugen. Dies hat aber die Attraktivität des Objekts für Herrn DDr. Proksch nicht beeinträchtigt und seine Gesellschaft Blythe Europe Ltd hat Tantalit LLC, Eigentümerin von Mezhigirja, erworben.

Gemäß dem englischen Gesellschaftsregister Company House ist Blythe (Europe) Limited eine Gesellschaft, die keine Tätigkeit ausübt und von P&A Corporate Services Trust, der Betriebstätte der СOMPASERVE SE in Liechtenstein gegründet wurde. Im September 2013 hat Sergij Klujew Tantalit LLC fürUAH 146,6 Mio. – Wert des Stammkapitals der Tantalit LLC – gekauft. Diesmal auch wurde gemäß der Aussage von Sergij Klujew Tantalit LLC mit riesigen Schulden erworben und für diese Transaktion wurde ein Kredit von der PJSC Ukrpidshypnyk aufgenommen.

DDr. Reinhard Proksch ist mit der Privatisierung der von dem Präsidenten Wiktor Janukowitsch genutzten Jagd Suholutscha (über 30.000 ha) direkt verbunden.

Die Privatisierung wurde von Dim Lisnyka LLC, gegründet von der britischen Firma Astute Partners Ltd, in der DDr. Reinhardt Proksch gemäß den Gründungsunterlagen als Geschäftsführer eingetragen ist und deren Sitz mit der Adresse des Standorts der COMPASERVE SE in London übereinstimmt.

Es stellte sich ebenfalls heraus, dass DDr. Reinhardt Proksch bei luxuriösen Hubschrauber und Flugzeug, die von Centravia LLC für den Präsidenten Wiktor Janukowitsch für das Geld ukrainischer Steuerzahler gemietet werden, auch sein Hand im Spiel hat. Die Haupgründerin der Centravia LLC ist die Blythe Associates Inc, die 99,9% der Aktien besitz. Diese Firma ist auf offshore Jungferninseln angemeldet. Blythe Associates Inc. wurde 2008 als Gründerin der bereits erwähnten österreichischen Firma Euro East Beteiligungs GmbH registriert. Später ist anstelle der Blythe Associates Inc die Blythe Europa Ltd getreten, deswegen kan man annehmen, dass diese verbunden sind.

In beiden Fällen erfolgte die Vergabe im unfairen Verfahren mit einem Teilnehmer, und zwar Centravia LLC, wegen der angeblich unrichtigen Einreichung anderer Bewerber durchgeführt. Infolge der intransparenten Vergabe betrug der Preis der Fahrzeuge für den Präsidenten mindestens das Doppelte von dem Preis für dieselbe Fahrzeuge gemäß den Angaben der Executive Craft, Leasing-Gesellschaft für Hubschrauber und Flugzeuge in Großbritannien.

Mandanten: Brüder Klujew

DDr. Reinhard Proksch hat enge Geschäftsverhältnisse mit Sergej und Andrej Klujew und nicht nur über Blythe (Europe) Ltd, sondern auch über P&A Corporate Services Trust, Betriebstätte COMPASERVICE SE in Liechtenstein gebildet. So hat P&A Corporate Services Trust in 2009 die Activ Solar GmbHerworben, wo Brüder Kljuew wirtschaftlich berechtigt sind. Streifzug durch die Geschichte: 1994 haben Sergij und Andrij Kljuew die SLAV Handel, Vertretung and Beteiligung AGgegründet, die 2005 als Gründerin der Slav Beteiligung GmbH agierte. Die Slav Beteiligung GmbH wurde 2008 zur Gründerin der Activ Solar GmbH. 2008 hat Activ Solar GmbH  75% der Aktien der Halbleiterfabrik in Saporishshja erworben.

2009 wurde Activ Solar GmbH durch den Schwiegersohn von Herrn Klujew Kaveh Ertefai an P&A Corporate Services Trustverkauft.

Man muss noch zusätzlich betonen, dass Slav Handel Vertretung und Beteiligung AG Eigentümerin der PJSC Ukrpidshypnyk, eines riesigen Konsortiums von über 20 Unternehmen im Bereich Buntmetalle, Bau, Finanzen, Versicherung, Landwirtschaft usw. ist.

Gemäß den Angaben öffentlicher Jahresabschlüsse der PJSC Ukrpidshypnyk hat diese vom 2009 bis 2011 eine Reihe von Kreditverträgen für über EUR 200 Mio. von der staatlichen Ukreximbank geschlossen. Zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der Kreditverträge weiste das Unternahmen und weist auch jetzt Jahresverluste auf. Ferner hat PJSC Ukrpidshypnyk Darlehen von derActiv Solar GmbHund der Activ Solar LLC, der Tochtergesellschaft der österreichischen Gesellschaft aufgenommen. Die von Andrij Klujew in 2010 geleitete Kommission hat aus dem staatlichen Innovationsfonds rund EUR 18 Mio (UAH 200.842.000) für die Tilgung der Zinsen gewährt.

Dank dem Engagement von Andrij und Sergij Klujew hat Activ Solar GmbH nach nur 5-jahrigen Tätigkeit zum führenden Produzenten der Solarenergie geworden, der den Solarenergiemarkt in der Ukraine dank der stakten staatlichen Unterstützung monopolisierte:

  • laut dem Steuergesetzbuch vom Dezember 2010 ist der Verkauf der Solarenergie von der Gewinnsteuer befreit;
  • gemäß dem Steuergesetzbuch ist die Einfuhr der Anlagen und Materialien für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen von der MWSt. befreit;
  • im Juli 2011 hat das Parlament der Ukraine das Gesetz über die Bodenzuteilung für die Produzenten erneuerbarer Energien verabschiedet, gemäß dem 75-prozentige Rabatt für die Pacht dieser Grundstücke festgelegt wurde;
  • 50% der Einkünfte aus den auf die Erweiterung der Stromproduktion gerichteten Maßnahmen der grünen Stromproduzenten sind von der MWSt. befreit, sofern diese durch die Nationale Agentur der Ukraine über die Sicherstellung der effizienten Verwendung der Energieressourcen (NAEP) registriert sind;
  • in 2009 wurde in der Ukraine der höchste in Europa grüne Tarif für Solarenergieproduzenten in Höhe von UAH 5,06 pro kW gesetzlich festgelegt und durch die Verfügung der Nationalkommission für die Regulierung der Energiewirtschaft für Active Solar auf der Krim bestätigt.
  • Interessant ist dabei, dass der Vorsitzende der Nationalkommission für die Regulierung der Energiewirtschaft Sergij Titenkoehemaliger stellvertretender Generaldirektor der PJSC Ukrpidshypnyk ist, 94% der Aktien welcher der österreichischen SLAV Handel, Vertretung, Beteiligungs AGgehören,dieim Eigentum der Familie Klujew steht;
  • 2011 hat die Europäische Kommission direkte Haushaltsfinanzierung der Ukraine eingestellt, weil die für die energiesparende Maßnahmen gewährten Mittel für den Anschluss der Solarenergieproduzenten – Gruppe Active Solar – zum nationalen Energienetz, also unzweckmäßig verwendet wurden.

Die ukrainische Vertretung der TOV Aktiv Solar befindet sich unter der Anschrift des öffentlichen Bürgerbüros von Sergij Kljuew: Resnizka Str. 3, Kiew.

Besondere Aufmerksamkeit möchten wir auf eines der Beispiele für die Verwendung öffentlicher Geldmittel für den Ausbau der Stromübertragungsnetze zum Anschluss der Solarkraftwerke von Activ Solar an das nationale Netz lenken. Für diese Zwecke hat das Ministerium für Energie und Kohlenindustrie 2011 UAH 69,69 Mio (etwa 6,3 Mio. Euro) zugewiesen, die Ausschreibung hat die TOV Zvyazoktechservice gewonnen, deren Gründungsgeschichte über die TOV De-Sanktis Invest  auf die österreichische Niederlassung der COMPASERVE SE, Сompaserve Holding GmbH und den dem Leser bereits bekannten Herrn Reihnard Proksch zurückgeht. Die TOV Zvyazoktechservice begann seit 2011, die Ausschreibungen von Ukrenergo zu gewinnen, und hat bis Ende 2013 Aufträge in Höhe von UAH 382,32  Mio. (etwa 34 Mio. Euro) erhalten. Sämtliche Geldmittel wurden der Firma zum Anschluss der Objekte von Activ Solar an das Stromnetz der Ukraine zur Verfügung gestellt. Unter Vermittlung von Herrn Dr. Reihnard Proksch entwickeln somit die Gebrüder Kljuews, die höchste staatliche und politische Ämter bekleiden, auf die Kosten ukrainischer Steuerzahler erfolgreich die Solarwirtschaft, die Teils ihres Privatgeschäfts ist.

Übrigens war die zweckfremde Verwendung der EU-Geldmittel, die für Energieeffizienzprogramme bereitgestellt, jedoch für den Anschluss der Solarkraftwerke an das nationale Stromnetz genutzt wurden, einer der Gründe dafür, dass die Unterstützung seitens der EU eingestellt wurde, wovon oben bereits die Rede war.

Herr DDr. Reihnard Proksch, der europäische Scheinfirmen verkauft, hat somit Schwein gehabt, da er erfolgreiche und zahlungsfähige Kunden betreut – ukrainische Politiker höchsten Ranges. Und die letzteren sind es gewohnt, ihr eigenes Business auf Kosten ukrainischer Steuerzahler auszubauen. Gerade aus diesem Grund ist es das innigste Bestreben der Kunden von Herrn DDr. Proksch, Hunderttausende ukrainischer Bürger auf dem Maidan auseinanderzutreiben und einzuschüchtern, ukrainische Bürger, die schon seit über einem Monat gegen die totale Gesetzlosigkeit und massive politische Korruption der regierenden Clique protestieren.